Saisonabschluss der E3 gegen Bundesliganachwuchs des BVB

Im Rahmen der Saisonabschlussfeier hat die E3 ein Freundschaftsspiel gegen die F1 des BVB durchgeführt. Das Spiel war gerade in der ersten Viertelstunde geprägt durch eine hohe Nervosität der Kinder aus Unna. Sie haben sich mit großem Kampfgeist und hoher Laufbereitschaft  gegen die sehr stark kombinierenden Dortmunder gewehrt. Der vielumjubelte Ehrentreffer durch Simon wurde besonders gefeiert. Am Ende war das Ergebnis (13:1 für den BVB) gar kein Thema mehr. Für die E3 zählte das möglicherweise einzigartige Erlebnis gegen den BVB zu spielen viel mehr, als die Niederlage. Wie zu erwarten, waren die Dortmunder eine sehr fairer Gegner. Der Austausch mit den beiden Trainern war auch für die E3-Trainer eine große Erfahrung und sportliche Bereicherung!

Nach dem Spiel wurde bei Wurst und Getränken der Saisonabschluss gefeiert. Bei einer spontanen Wasserschlacht hatten die Kinder abermals viel Spass.

 

U13 beim Westfalen Cup

Bei dem diesjährigen Westfalen Cup 2018 der wiederum sehr gut organisiert war haben sich unsere stark dezimierten D1 Jungs tapfer geschlagen.

Mit guter Unterstützung dreier hochmotivierter D2 Jungs gingen wir in dieses Turnier nicht mit ganz so hochgesteckten Zielen.

Das Teilnehmerfeld am Samstag bestückt mit vielen Mannschaften aus der Kreisliga A und der Bezirksliga machten am Anfang nicht viel Hoffnung.

 

Aber unsere Jungs zeigten viel Angagemant und belohnten sich mit guten kämpferischem Spiel und Einsatzfreude gegen richtig gute Gegner und so überstanden wir die Vorrunde und qualifizierten uns für die Zwischenrunde am Sonntag.

 

Wiederum schlug das Verletzungspech zu und wir mussten mit einem noch kleinerem Kader in die Zwischenrunde gehen.

Das hieß für unser Team bei noch stärkeren Gegner noch mal weniger Erholungszeiten.

Von Spiel zu Spiel kämpften wir uns durch diese erste Gruppenphase und belohnten uns mit dem erreichen des Achtelfinales.

Dort wurde erst nach sehr sehr starkem Spiel ( 0:0 ) unserer Jungs der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt.

Leider war danach unser Westfalen Cup 2918 beendet.

Mit erhobenen Hauptes und einer Menge Turniererfahrung – 12 Spiele ‚a12 Minuten – nehmen wir hieraus mit.

 

Was bleibt ist ein tolles, gut organisiertes Turnier in dem wir in allen Belangen mehr erreicht haben als wir uns es am Anfang gedacht hatten.

 

Gratulation an unsere Jungs der D1 u. der D2

 

Tolle Leistung 👍

Waalwijk ist nur einmal im Jahr

Vom 8.6.18-10.6.18 gastierte unsere D1 und D2 in unserer Partnerstadt Waalwijk.

Die Anreise wurde am 8.6 angetreten, obwohl das Turnier am 9.6.18 stattfand.

Zelte wurden aufgebaut, die wenig genutzt wurden, Essen und Getränke wurde kredenzt, die Sonne schien. Perfekte Bedingungen für ein schönes Wochenende.

Zur Einstimmung wurde der Abend mit einem entspannten Essen vom Grill eingeläutet. Die vielen Gespräche führten auch dazu, dass man einiges neues erfuhr und sich viele neue Kontakte und Freundschaften entstanden.

 

Nach einer langen Nacht konnte man am 9.6.18 in das Turnier starten. Schon früh morgens begannen die Vorbereitungen für einen langen und entspannten Tag. Vormittags wurde durch eine ausgewogene Ernährung und durch intensive Einzelgespräche die Spieler richtig heiß gemacht auf das anstehende Spektakel.

Um 14Uhr standen das erste Spiel an. Es wurde auch für die mitgereisten Eltern, Funktionäre des Vereins und neutrale Zuschauer eine anspruchsvolle Veranstaltung. Direkt nach dem Abpfiff musste man den Platz wechseln um kein Spiel zu verpassen.

Beide Mannschaften präsentierten sich überaus fair und respektvoll. Man merkte allerdings im 3ten Gruppenspiel, das die Konzentration und auch die körperliche Fitness arg gebeutelt waren, nach der letzten Nacht.

Am Ende beendete die D1 mit 4 Punkten, die D2 mit 6 Punkten aus jeweils 4 Spielen den 3ten Platz Ihrer jeweiligen Gruppen.

In den Platzierungsspielen holte man noch einmal alles raus. Die D1 kassierte unglücklich kurz vor Feierabend das 0-1 und landete auf dem 6 Platz. Etwas mehr Fortune besaß die D2 die sich im 11m schießen durchsetzen konnte und Platz 5 belegte.

Damit war für alle Spieler eine Saison beendet, die alles geboten hatte. Nun geht es für alle in ein neues Abenteuer mit neuen Mitspielern und in anderen Altersklassen.

 

Der Abend wurde nach der Siegerehrung eingeleitet. Es wurden Anekdoten, an Anekdoten, Weisheiten usw. ausgetauscht.

 

Nach einer kurzen Nacht, ging es am 10.06.18 zurück nach Deutschland.

Bilder von den Spielen etc. finden Sie beim Gastgeber RWB Waalwijk.

 

 

 

Unsere Kleinsten beim Turnier der JSG Hellweg Unna

Unsere G1 hat heute ein sehr gutes Turnier bei der JSG Hellweg Unna gespielt. Nach einem schlechten Start, bei dem wir das erste Spiel verloren, wurden unsere Kleinen wach und gewannen die nächsten beiden Spiele, was sie sehr selbstbewusst in die nächsten Spiele gegen die SG Massen und im Anschluss gegen den SVE Heessen gehen ließ. Dies waren richtige Kampfspiele, die wir nur knapp verloren. Eine gute Leistung der Gegner, aber eine, trotz Niederlage, noch bessere von uns gegen so starke Gegner. Alles in allem ein gelungenes Turnier mit der Erkenntnis, daß wir eine ganz tolle G1 haben.

Euer Trainer

Kai

Erfolgreiches Turnierwochenende unserer Jungs beim SuS Lünern Turnier

Am Samstag hat die F2 Jugend am Turnier des SUS Lünern teilgenommen.
Im Ersten Spiel  mußte man sich mit 2 zu 0 gegen SW Röllinghausen geschlagen geben.
Danach haben wir gegen den Iserlohner TS mit 2 zu 0 gewonnen.
Im dritten Spiel besiegten wir die JSG Hellweg/Unna 2017 mit 4 zu 1.
Im letzten Spiel mußten wir uns gegen den DSC Wanne Eickel mit 3 zu 0 geschlagen geben.
Insgesamt sind wir dritter geworden. Ein schönes Turnier mit einer guten Leistung unserer Jungs!

 

 

Die E3 hat sm Sonntag am Turnier der JSG Hellweg teilgenommen. In einer Gruppe mit Massen, JSG Hellweg, Essen-Burgaltendorf und Eintracht Ergste konnten die Kinder den 2. Platz belegen. Nur der beste Gruppenzweite hatte sich für das Halbfinale qualifiziert. Leider hat es für die E3 aus Unna nicht dazu gereicht. Trotzdem waren die Trainer und Kinder nach nur einer Niederlage, einem Unentschieden und zwei Siegen zufrieden mit dem Abschneiden auf diesem Turnier.

Unsere kleinsten ganz groß

Heute haben wir überwiegend mit 2012 Kindern gespielt um ihnen in diesem FS  gegen TuS Uentrop, Spielpraxis zu ermöglichen und Erfahrungen zu sammeln. Schon nach drei Minuten gingen unsere Jungs mit 1:0 in Führung und konnten den Druck gegenüber dem Gegner weiter aufrecht erhalten und unsere Führung weiter ausbauen. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit schaffte der Gegner dann ein Gegentor. Wir konnten uns dann in der Halbzeitpause über ein 5:1 freuen und unsere Jungs weiter aufbauen. In der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration dann etwas nach und wir fingen uns ein paar Gegentore. Das ließ unsere Jungs aber nicht nicht verzweifeln und sie zeigten was sie können. So verließen wir am Ende nach einem sportlich fairen Spiel den Platz mit 9:4 als verdienter Sieger. Wir sind stolz auf unsere Jüngsten.

Kai, Oli Trainer G1

 

U17 Mädchen sind Vizemeisterinnen

Als für  die junge JSG-Mannschaft nach der erfolgreichen Aufstiegsrunde Anfang September das Abenteuer Bezirksliga begann, war völlig unklar wohin der Weg führen wird. 5 Abgänge, unter anderem zum Bundesliganachwuchs des FC Iserlohn und zur SGS Essen, sollten erst mal kompensiert werden. Aber gleich im ersten Spiel konnte die Truppe von Anna und Dietmar beim etablierten TuS Wickede/Ruhr einen 3:2 Auswärtssieg einfahren. Am 2. Spieltag folgte ein deutliches 5:2 gegen den SV Hohenlimburg, wie sich später herausstellte ein Erfolg gegen ein Topteam der Liga. Weiterlesen