Mädchen mit Kantersiegen


D-Mädchen nach 24:0 Meister
B-Mädchen gewinnen 20:1
Bereits am Donnerstag gewannen die U13-Juniorinnen ihr vorgezogenes Meisterschaftsspiel gegen eine sehr junge Auswahl des TuS Wickede/Ruhr und stehen bereits vor den beiden letzten Spieltagen auch als Meister der Rückrunde fest. Die Gesamttabelle aus Hin- und Rückrunde spiegelt die Überlegenheit der Mannschaft deutlich wiederhaben. 10 Spiele, 10 Siege und 101:4 Tore.

Auch die U17-Juniorinnen konnten am Sonntag gegen den Tabellenvorletzten aus Silschede klar mit 20:1 gewinnen und belegen als Aufsteiger einen tollen 3. Platz in der Tabelle, der auch in den letzten 2 Spielen nicht mehr gefährdet ist.

Die U15 hatte am Wochenende spielfrei und beendet bereits am Montag beim PSV die Meisterschaft. Auch die C-Mädchen erreichen einen tollen 3. Platz in der Abschlusstabelle.

 

JSG-Mädchen schießen Katharinenschule zum Stadtmeistertitel

Mit 5 Spielerinnen aus den E-Juniorinnen sowie Lilli aus den E3-Junioren dominierte die Katharinenschule die Mädchenstadtmeisterschaften der Unnaer-Grundschulen. Nach 3 Siegen in der Vorrunde gegen die Liedbachule (1:0), Osterfeldschule (3:0) und Nicolaischule (3:0) konnte im Halbfinale die Schule am Friedrichsborn mit 3:0 geschlagen werden. Auch im Finale waren die Mädchen von Anfang an überlegen und besiegten die Schillerschule aus Massen ebenfalls mit 3:0. Als Stadtmeister haben sich die Mädchen für die Kreismeisterschaften am 16.05. qualifiziert.

Klare Erfolge aller Mädchenteams

Endlich begann für die U13-Mädchen die Rückrundenmeisterschaft. Als ungeschlagener Meister der Hinrunde ging es gleich am ersten Spieltag gegen den Vizemeister (was auch immer sich der Spielplangestalter dabei gedacht hat?). Bereits zur Halbzeit hatten Greta (2) und Melissa eine 3:0 Führung herausgeschossen. Nach der Pause erhöhte Hannah auf 4:0 bevor den Gästen der Ehrentreffer gelang.
Die U15-Mädchen konnten mit einem 5:3 durch Tore von Emilia, Melina, Jette, Marina und Alina den Kamener SC von Platz 3 in der Kreisliga A verdrängen.
Die B-Juniorinnen traten in der Bezirksliga beim Lüdenscheider TV an. Durch zwei frühe Tore von Tabea waren die JSG Mädchen früh auf der Siegerstraße. Weiter Tore von Lisa und Merle sorgten für einen ungefährdeten Auswärtssieg. Die Mädchen stehen als Aufsteigerinnen weiterhin ungefährdet auf Platz 3.

Auch U17 Kreismeister


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Freude war riesig, als Tabea mit dem entscheidenden Neunmeter die JSG B-Mädchen zur Hallenkreismeisterschaft geschossen hatte. Im Finale zeigten die Mädchen ihre beste Turnierleistung, was gegen den starken PSV Bork auch nötig war. Nach regulärer Spielzeit stand es 0:0. Neben Tabea traf Pauline, während die Borkerinnen nur einen Neunmeter verwandeln konnten. Bereits im Halbfinale mussten die Unnaerinnen gegen den Kamener SC ins Neunmeterschießen. Treffer von Pauline, Merle und Annika sowie eine überragende Maja im Tor reichten aber zum Finaleinzug. In der Vorrunde gab es 3 Siege gegen BSV Heeren (2:0), SuS Rünthe (1:0) und Hammer SpVg (1:0).